Ensemble Amarilli rehearsing at Merzouga's studio

UA: in der Konzert-Reihe ZAMUS unlimited in Köln

Ein Konzert-Hörspiel, das zwischen komponierter und improvisierter, Alter und zeitgenössischer Musik oszilliert und eine eigene Klangsprache schafft.  William Herschel (1738 – 1822) war Musiker, Komponist und Astronom. Mit der Entdeckung des Uranus schrieb er Wissenschaftsgeschichte Seine Schwester Caroline erzählt als enge Vertraute von der gemeinsamen Arbeit an Musik und Astronomie, von den Erfolgen, den Besuchen hochrangiger Persönlichkeiten und den Momenten des Scheiterns. Werke von Herschel und aus seinem musikalischen Umfeld (Joseph Haydn, Charles Burney, Georg Friedrich Händel, Henry Purcell und Arcangelo Corelli), historisch informiert, begegnen Neuer Musik von Philipp Spätling und elektroakustischer Musik von Merzouga. Ulrike Schwab liest aus Tagebucheinträgen, Briefwechseln und frei erzählten Momenten.

Ulrike Schwab (Sprecherin)

Eva Kuen (Blockflöten, Cembalo)
Alexandra Kollo (Blockflöten)
Jens Lohmann (Blockflöten, Viola da Gamba)
Philipp Spätling (Blockflöten, Cembalo)

Eva Pöpplein (Elektronik)
Janko Hanushevsky (Präparierter E-Bass)

2020-04-01