Live-Hörspiel by Merzouga & Nina Hellenkemper

ENGLISH
DEUTSCH

2019 wurde das Brasilien-Hörspiel von Merzouga & Nina Hellenkemper im Rahmen des 3. Kölner Kongresses im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks uraufgeführt und live gesendet. Die Schauspieler*innen Martin Engler, Stefko Hanushevsky und Claudia Mischke ließen gemeinsam mit dem brasilianischen Ausnahme-Percussionisten Marco Lobo, dem Pianisten Philip Zoubek und Merzouga das Hörspiel live auf der Bühne neu entstehen. Ein Radio-Experiment an der Schnittstelle von Hörspiel, Klangkunst und Dokumentation.

In 2019, the radio play was performed live by Merzouga & Nina Hellenkemper during the 3rd Kölner Kongress in Deutschlandfunk's chamber music hall and premiere-broadcast live. The actors Martin Engler, Stefko Hanushevsky and Claudia Mischke, together with the exceptional Brazilian percussionist Marco Lobo, the pianist Philip Zoubek and Merzouga, created the radio play live on stage. A radio experiment at the interface of radio drama, sound art and documentary.

Komposition: Merzouga
Regie: Merzouga & Nina Hellenkemper
Mit Martin Engler, Stefko Hanushevsky und Claudia Mischke
Klavier: Philip Zoubek
Percussion: Marco Lobo
E-Bass: Janko Hanushevsky
Elektronik: Eva Pöpplein
Live-Visuals: Nicola Rubinstein
Dramaturgie: Sabine Küchler
Produktion: DLF 2019
Dauer: ca. 60′

UA/Ursendung: 16.03.2019, DLF, 3. Kölner Kongress

2020-04-09